Auf den Punkt statt zwischen den Zeilen
.dotkomm Presse.

Zurück

Neuromarketing im Internet – Erfolg im E-Commerce durch den Faktor Mensch

  • Umdenken vom statischen Online-Shop zum interaktiven Kauferlebnis erforderlich
  • Neues Buch bildet Ergebnisse umfangreicher Neuromarketing-Studie ab
Köln, 20. April 2011. „Die statische Website hat ausgedient. Die Zukunft gehört dem interaktiven Kauferlebnis“. Diese Kernaussage treffen Ralf Pispers und Joanna Dabrowski von .dotkomm in ihrem jüngst bei Haufe erschienenen Buch „Neuromarketing im Internet“ und plädieren für ein radikales Umdenken im Online-Handel. Seine Erkenntnisse untermauert das Autorenteam durch eine umfangreiche Neuromarketing-Studie für die ERGO Versicherungsgruppe.

„Unsere neurowissenschaftlichen Tests zeigen: Produkte und Dienstleistungen werden online dann verkauft, wenn sie Emotionen hervorrufen und die Kaufmotive des Kunden optimal ansprechen. Der Faktor Mensch wird damit zur strategisch wichtigsten Komponente für den E-Commerce der Zukunft“, so .dotkomm-Geschäftsführer Ralf Pispers.

Die Autoren zeigen auf, dass es auch beim Verkauf im Internet darum geht, unbewusste Kaufmotive anzusteuern und zu aktivieren. Sympathie und Empathie werden beim Online-Kunden durch natürliche Kommunikation ausgelöst. Dazu gehört insbesondere der Einsatz von interaktiven Video-Interfaces, die das Beratungs- und Verkaufsgespräch am Point of Sale optimal adaptieren.

Generell führt die multisensorische Ansprache per Video, Flash-Applikation und interaktivem Video-Interface zu einer deutlich höheren Kommunikationsleistung. Dazu Pispers: „Wenn sie sehen, wie wenig bei der statischen Online-Kommunikation beim Kunden ankommt, dann müssen die E-Commerce Abteilungen umdenken.“

Pispers und Dabrowski zeigen in ihrem Buch, wie die erfolgreichen Websites der nächsten Generation aussehen und welche Konzepte dafür erforderlich sind. Der Leser erfährt, wie sich der Faktor Mensch online realisieren lassen und Webseiten multimedial so gestalten werden können, dass sie einen Kaufimpuls auslösen.

So erhält der Leser neben neurowissenschaftlich fundierten Aussagen zur Zukunft des E-Commerce ganz praktische Tipps für die Umsetzung im eigenen Online-Angebot.

Seine Thesen stellt Ralf Pispers auf dem Neuromarketing-Kongress am 5. Mai 2011 „ebrain: Die Zukunft des Kaufens“ in München vor.

Unser Pressekontakt.

ISABELL ALDAG
Head of marketing & PR

Fon:
+49 221 21 19 65 0
Mobil:
+49 151 12 13 62 25
Unser Pressekontakt